fbpx

Nächster Direktimport – Thymianhonig aus Kreta

Gestern haben wir reinen Imkerhonig aus den Bergen des Psilorits erhalten. Aus dem Nachbardorf meines Vaters, Lochria, aus dem wir bereits die Teemischungen und Kräuter importiert haben, konnten wir nun Thymianhonig beziehen. Aus dem Dorf “Vorizia” stammt der Imker Ioannis (Giannis) Charalampakis, der auf ca 1000 Meter Höhe mitten im Psiloriti-Gebirge seine Bienenvölker hegt und pflegt. Das schöne ist, dass die Bienen sich an dem Oregano und Thymian bedienen den wir verkaufen, da er mit dem Inhaber von Aleksakis Bio Farms zusammenarbeitet.

Viele Gespräche haben wir mit dem Imker geführt um uns zu entscheiden was, wann und wie wir den Honig importieren. Zunächst wollten wir 250 Gramm Gläser importieren. Die Chancen das eine verklebte Masse hier ankommt war recht hoch, also entschieden wir uns dagegen.
Plastikbehälter in 250 Gramm fanden wir umwelttechnisch nicht in Ordnung.
Also entschieden wir uns für 1kg in PET. Das konnten wir guten Gewissens importieren. Zwar ist so der Verkaufspreis für den Kunden im ersten Moment recht hoch, jedoch ist es ein Kilo eines Produktes welches 2500 km entfernt unter idealen Bedingungen gewonnen wird. Zudem hat Honig zwar ein Haltbarkeitsdatum, aber auch nur weil die EU uns das vorschreibt. Ähnlich wie bei Salz war das die letzten Jahrtausende nicht nötig gewesen 🙂

Den  Thymianhonig müssen und können Sie bei uns probieren! Der Honig stammt aus der unbelasteten wilden kretischen Natur. Das regenarme Klima der kretischen Berge macht ihn zu einem Spitzenhonig der Extraklasse. 1kg für 19,50€

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am intern. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.