fbpx

Unser Bakaliko Olivenöl – Frische Ernte 2021 ist da!

Wir freuen uns Ihnen wieder unser Bakaliko Premiumolivenöl anbieten zu können. Absolut frische Ernte 2021!
Gerne können Sie mit etwas Brot in unser Bakaliko kommen und das frische Olivenöl probieren.

Frische und sehr gute Olivenöle müssen eine Bitterkeit und Schärfe mitbringen
Frisches Olivenöl erkennen Sie meist schon am Geruch. Es riecht intensiv mit einem fruchtigem Duft. Dann ist es ein sehr gutes Olivenöl.

Oft kommt es zu einer Fehlinterpretation wenn Olivenöl pur probiert wird. Der nach 1-2 Sekunden eintretende bittere und scharfe / pfeffrige Geschmack ist ein sehr positives Qualitätsmerkmal. Je bitterer es ist ist desto mehr Polyphenole sind in dem Olivenöl vorhanden. Dieses Plyphenole hat gesundheitsfördernde Eigenschafte

ZITAT AUS DER EUROPÄISCHEN VERORDNUNG

„3.1.   Positive Attribute

Fruchtig: Gesamtheit der von der Olivensorte abhängigen, unmittelbar und/oder retronasal wahrgenommenen charakteristischen Geruchsmerkmale eines Öls aus gesunden und frischen, grünen oder reifen Früchten.

Das Attribut fruchtig wird durch grün näher charakterisiert, wenn die Geruchsmerkmale an diejenigen von grünen Früchten erinnern, wie sie für Öl aus grünen Früchten kennzeichnend sind.

Das Attribut fruchtig wird durch reif näher charakterisiert, wenn die Geruchsmerkmale an diejenigen von reifen Früchten erinnern, wie sie für Öl aus grün und reif geernteten Früchten kennzeichnend sind.

Bitter: elementarer Geschmack, der typisch für Öle aus grünen oder in Reifung befindlichen Oliven ist und mit den auf der Zunge V-förmig angeordneten Wallpapillen wahrgenommen wird.

Scharf: taktil empfundenes Prickeln, das typisch für Öle ist, die zu Beginn des Wirtschaftsjahres hauptsächlich aus noch grünen Oliven gewonnen werden, und in der gesamten Mundhöhle und insbesondere in der Kehle wahrgenommen werden kann.“

Weitere sekundäre Pflanzenstoffe die in den Bitterstoffen enthalten sind, sind Oleocanthal und Oleuropein. Freuen Sie sich also auf ein fruchtig pfeffriges Olivenöl für Ihre Küche.“
Oft kommt es zu einer Fehlinterpretation wenn Olivenöl pur probiert wird. Der nach 1-2 Sekunden eintretende bittere und scharfe / pfeffrige Geschmack ist ein sehr positives Qualitätsmerkmal. Je bitterer es ist ist desto mehr Polyphenole sind in dem Olivenöl vorhanden. Dieses Plyphenole hat gesundheitsfördernde Eigenschaften.

ZITAT AUS WIKIPEDIA: „Viele Polyphenole gelten als gesundheitsfördernd. Einige Polyphenole wirken wie andere Antioxidantien unter anderem entzündungshemmend und krebsvorbeugend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.